AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Allgemeines

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichende Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenreden bedürfen der Schriftlichen Bestätigung unsereins.Die einzelnen Bestimmungen der Geschäftsbedingungen gelten jeweils gemäß ihrem Inhalt gegenüber Verbrauchern und Unternehmern im Sinne von § 310 BGB. Die Geschäftsbedingungen gelten auch für alle künftigen Geschäfte mit dem Vertragspartner.


2. Angebot

Unsere Angebote sind unverbindlich. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich.


3. Lieferung und Zahlung

Die Lieferung- und Zahlungsbedingungen von uns sind im Bestellformular näher ausgewiesen. Alle unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19%. Teillieferungen werden dann vorgenommen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint. Von unseren Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden mit ortsüblichem Zuschlag berechnet.


4. Lieferzeiten

Ware, die am Lager ist (für Beförderungsprobleme haften wir nicht) kommt sofort zum Versand. Ist die Ware nicht vorrätig (z.B. Schließen mit individuellem Monogramm), bemühen wir uns um eine schnellstmögliche Lieferung. Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert.


5. Rückgaberecht

Wir garantieren für nicht benutzte Ware ein Rückgaberecht innerhalb von 14 Tagen. Die Rückgabefrist wird gewährt durch das fristgerechte Absenden der Ware (Rechnungsdatum). Die Rücksendung wird von uns nur angenommen, wenn diese ausreichend frankiert wurde. Zuvor ist eine Verständigung per Mail, Telefon oder Fax ( siehe Kontakt ) notwendig. Das Rückgaberecht ist nicht gültig für Sonderanfertigungen (z.B Schließen mit individuellem Monogramm) und preisreduzierten Waren. Sollte ein gelieferter Artikel beim Anprobieren beschädigt oder verkratzt werden, schließen wir einen Umtausch aus.


6. Gefahrübergang

Die Gefahr geht mit Absendung der Ware durch die Goldschmiede Jakob Atzl auf den Käufer über.


Seiten: 1 2 vorwärts »